Swagbucks Erfahrungen: Ist Swagbucks seriös?

Wenn du online Geld verdienen möchtest, sind Umfrageportale ein gutes Mittel zum Zweck. Bei Swagbucks bekommst du aber noch viel mehr für etwas, das du regelmäßig ohnehin online machst: Videos anschauen oder bei deinem Lieblingsshop einkaufen. Wie genau du mit Swagbucks Geld verdienst und ob der Anbieter seriös ist, zeigen wir dir hier.

Wie funktioniert Swagbucks?

Im Vergleich zu anderen Umfrage-Portalen ist es hier auf verschiedenen Wegen möglich, Geld zu verdienen. Einmal kostenlos angemeldet mit deiner Emailadresse oder deinem Facebook-Login solltest du beim ersten Besuch im Portal dein Profil vollständig ausfüllen, damit du schnell an die passenden Umfragen kommst. Damit verdienst du dir schon deine ersten „Swagbucks“ (bucks = englisch für Geld), die portaleigene Währung. 

Neben den klassischen Umfragen gibt es die Swagbucks auch für:

Suchen:
Nutze die Swagbucks-Suchmaschine statt deiner bisherigen Suchmaschine. Es macht für dich keinen Unterschied im Suchergebnis (Swagbucks arbeitet mit Yahoo zusammen), dafür verdienst du nebenbei Swagbucks Such-Gewinne.

Videos anschauen:
Du siehst dir gern lustige Tiervideos, Videos über Technikneuheiten oder Kochvideos an? Einfach bestimmte vorgeschlagene Videos ansehen und damit Swagsbucks verdienen.

Online shoppen:
Bei über 1.000 Lieblingshändlern gibt es Swagbucks Prämien. Es handelt sich dabei um klassisches Cashback: Wenn du bei deinem Lieblingsshop nicht direkt bestellst, sondern die Swagbucks-Seite, bekommst du Swagbucks gutgeschrieben. Außerdem kannst du von Gutscheincodes profitieren. Das System ist ähnlich wie Payback.

Online Games:
Online Spiele über den Browser oder eine App sind ein netter Zeitvertreib. Für bestimmte Spiele kannst du nebenbei Swagbucks bekommen.

Zusatzangebote:
Im Portal gibt es immer etwas zu entdecken. Swagbucks bietet dir immer wechselnde attraktive Angebote im Bereich Versicherungen oder auch Entertainment (z.B. Netflix-Abo) an. Hierfür gibt es zwar keine Swagbucks zu verdienen, dafür kannst du bei den Angeboten immer etwas sparen.

Wie viel kann ich bei Swagbucks verdienen?

Bei Swagbucks wirst du mit den sogenannten „Swagbucks“ (kurz: SB) belohnt. Die ersten 50 SB bekommst du für das Ausfüllen deines Profils. Lädst du dir die Browsererweiterung den „Swagbutton“ herunter, gibt es weitere 50 SB. Der Vorteil des Buttons liegt darin, dass du beim Surfen benachrichtigt wirst, sobald du eine Seite besuchst, auf der Cashbacks, Coupons und Angebote verfügbar sind. 

Täglich gibt es eine Vielzahl von Umfragen, für die du Swagbucks bekommst. Auch wenn du einmal nicht geeignet bist, gibt es Trostpunkte. In der Regel gibt es je nach Umfang der Umfrage zwischen 40 und 200 SB. Dabei entsprechen 100 Swagbucks umgerechnet 1 Euro. Es gibt aber auch große Umfragen, mit denen du bis zu 50 Euro verdienen kannst. 

Wie erfolgt die Auszahlung bei Swagbucks?

Die verdienten Swagbucks kannst du in Gutscheine eintauschen oder dir über Paypal auszahlen lassen. Es gibt eine große Auswahl an Gutscheinen von Amazon, MediaMarkt und Zalando um nur einige zu nennen. Ab 500 SB sind 5 Euro-Gutscheine wählbar. Die Gutscheincodes bekommst du kurze Zeit nach der Anforderung per Email.

Für die Auszahlung von 5 Euro über Paypal musst du 899 Swagbucks ausgeben. Es gibt jedoch immer mal wieder Angebote im Prämienbereich. Dann gibt es das 5 Euro Guthaben über Paypal schon für 555 SB.  

Du kannst deine Punkte auch bei den „Swagtakes“ investieren. Das sind Verlosungen, bei denen du für deinen Einsatz von wenigen Swagbucks ein größeres Swagbucks-Guthaben gewinnen kannst.

Deine Punkte verfallen innerhalb von 2 Jahren ab dem jeweiligen Ausstellungsdatum. Nutzt du dein Konto 6 Monate oder länger nicht, gilt dein Konto als inaktiv und die Punkte verfallen.

Was sind die Vor- und Nachteile bei Swagbucks?

Vorteile

  • ab 13 Jahre
  • Geringer Mindestauszahlungsbetrag
  • Große Prämienauswahl
  • Geld verdienen mit Umfragen, Videos, Spielen oder Internetsuche

Nachteile

  • Paypal-Auszahlung erfordert viel mehr Punkte im Vergleich zu den verfügbaren Gutscheinen

Ist Swagbucks seriös?

Swagbucks hat nach eigenen Angaben aktuell über 20 Millionen Mitglieder. Insgesamt wurden bereits mehr als 335 Millionen Euro in Form von Gutscheinen und Paypal-Guthaben an die Nutzer ausgezahlt. Weiterhin legt Swagbucks großen Wert auf Datenschutz. Sie richten sich nach der Datenschutzgrundverordnung und du kannst jederzeit eine Kopie deiner gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern. Das alles spricht dafür, dass Swagbucks seriös ist.

Swagbucks ist eine Marke der Prodege LLC mit Sitz in Kalifornien, USA. Es gibt jedoch auch eine deutsche Tochterfirma, die Swagsbucks GmbH mit Sitz in Berlin.

Wie sind deine Erfahrungen mit Swagbucks?

Fazit: Lohnt sich Swagbucks?

Um mit Umfragen Geld zu verdienen ist es wichtig, sich nicht nur auf ein Onlineportal zu konzentrieren. „Swaggernaut“ zu werden, so nennt Swagbucks seine Mitglieder, hat einen zusätzlichen Reiz. Das Besondere ist, dass du nicht nur mit Umfragen Belohnungen verdienen kannst. Der Swagbutton sorgt außerdem dafür, dass du quasi nebenher noch Rabattcodes und Swagbucks für Online-Spiele oder Online-Shopping erhältst. Auch wenn die Vergütung je Umfrage zum Teil eher niedrig ausfällt, kosten sie weniger Zeit als bei vergleichbaren Portalen. Durch die hohe Anzahl der Befragungen, die dir zur Verfügung stehen, gleicht sich das zusätzlich wieder aus. Die niedrige Auszahlungsgrenze und die große Vielfalt der Gutscheine sprechen außerdem für sich. Eine klare Empfehlung von uns!

🏆 Top 5 Anbieter zum Geld verdienen

Wenn du Geld mit Umfragen verdienen möchtest, empfehlen wir dir neben Swagbucks noch folgende Anbieter:

  1. Toluna (Redaktionstipp)
  2. Lifepoints (Redaktionstipp)
  3. Meinungsort
  4. Nielsen Homescan (viel Geld möglich!)
  5. Pinecone Research

Welche Erfahrungen hast du mit Swagbucks gemacht? Schreib es uns in die Kommentare!


Das könnte dir auch gefallen
>