Casa Doe Erfahrungen: Ist Casa Doe seriös?

Max Mustermann ist der deutsche Zwilling von Jon Doe. Sein „Haus“ (casa) ist die Umfrageplattform Casa Doe. Unternehmen fragen und du antwortest. Im Gegenzug gibt es eine Belohnung. Doch ist Casa Doe seriös und lohnt es sich überhaupt? Wir geben Antworten auf deine Fragen. 

Wie funktioniert Casa Doe?

Du kannst dich kostenlos mit deiner Emailadresse bei Casa Doe anmelden. Direkt danach bekommst du eine Bestätigungsemail mit einem Link, um die Registrierung abzuschließen.

Fülle am besten direkt als Erstes die Profilfragebögen aus. Je genauer Casa Doe dich kennt, desto eher bekommst du passende Umfragen zugeschickt. Wenn eine neue Umfrage für dich bereitsteht, erhältst du eine Einladungsemail. Schnell sein lohnt sich! Casa Doe lädt immer mehr Teilnehmer ein, als tatsächlich nötig. Liegt die gewünschte Zahl an Antworten vor, kannst du nicht mehr teilnehmen. Belohnt wirst du nur für vollständig ausgefüllte Fragebögen.

Neben den klassischen Online-Umfragen bietet Casa Deo Telefonbefragungen, Produkttests und Diskussionen in Online-Foren an. Wenn du diese zusätzlichen Chancen nutzen möchtest, gibst du dafür separat dein Einverständnis in deinem Profil.

Wie viel kannst du bei Casa Doe verdienen?

Die Belohnung richtet sich nach der Länge des Fragebogens. Wie hoch diese ausfällt, erfährst du in der Einladung. Es gibt keine eigene Portalwährung, sondern die Belohnung bekommst du direkt in Euro auf dein Nutzerkonto. Die Vergütung liegt für die normalen Umfragen zwischen 50 Cent und 3 Euro. Spezielle Telefoninterviews oder Produkttests bringen dir zwischen 2 Euro und 50 Euro ein.

Wie erfolgt die Auszahlung bei Casa Doe?

Sobald du den Mindestbetrag von 10 Euro erreichst, kannst du eine Auszahlung über Paypal anfordern. Ist dir ein Gutschein lieber? Du darfst auch einen Amazon-Gutschein in Höhe von 10 Euro wählen.

Wenn du 12 Monate nicht auf Einladungen reagierst, bekommst du den Status „inaktiv“. Meldest du dich innerhalb von 24 Monaten nicht an oder nimmst an Umfragen teil, löscht Casa Doe dein Nutzerkonto. Bereits gesammeltes Guthaben verfällt nach 24 Monaten.

Was sind die Vor- und Nachteile bei Casa Doe?

Vorteile:

  • ab 16 Jahren (auch vorher mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern)
  • Auszahlung über Paypal ab 10 Euro
  • auch Produkttests und Telefoninterviews verfügbar

Nachteile:

  • keine eigene App

Ist Casa Doe seriös?

Betreiber der Webseite ist Carsten Sander – Independent Research and Analysis in Kassel. Der Name der Plattform leitet sich aus dem Vor- und Nachnamen ab.

Casa Doe verwendet den Analysen-Austauschdienst CINT (Sitz in Berlin). Wenn du dich bei Casa Doe anmeldest, stimmst du den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Casa Doe und Cint zu. Gleiches gilt für die Datenschutzerklärung.

Du brauchst dir keine Sorgen um deine Daten machen. Als deutsches Unternehmen gelten die strengen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Antworten aus Umfragen wertet Casa Doe anonym aus. Es erfolgt keine Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer. Ja, Casa Doe ist seriös.

Wie sind deine Erfahrungen mit Casa Doe?

Fazit: Lohnt sich Casa Doe?

Wenn du mit Online-Umfragen Geld verdienen möchtest, melde dich am besten bei mehr als einem Portal an. Bei Casa Doe bekommst du abwechslungsreiche und interessante Studien. Zusätzlich gibt es die Chance auf eine höhere Belohnung für Produkttests und Telefoninterviews. Damit hebt sich dieser Umfrager klar von vielen anderen Plattformen ab. Auszahlung über Paypal? Geht hier auch.  Unser Fazit: Ausprobieren!

🏆 Top 5 Anbieter zum Geld verdienen

Wenn du Geld mit Umfragen verdienen möchtest, empfehlen wir dir neben Casa Doe noch folgende Anbieter:

  1. Toluna (Redaktionstipp)
  2. Lifepoints (Redaktionstipp)
  3. Meinungsort
  4. Nielsen Homescan (viel Geld möglich!)
  5. Pinecone Research

Welche Erfahrungen hast du mit Casa Doe gemacht? Schreib es uns in die Kommentare!


Das könnte dir auch gefallen
>