Lilly

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Lilly:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Lilly ist eine Kurzform oder Koseform vom weiblichen Vornamen Elisabeth und ist zugleich der Name einer Blume. Seine Bedeutung ergibt sich also aus dem jeweiligen Zusammenhang.

Elisabeth ist ein biblischer Name, der vom hebräischen Wort elischeba herrührt. Dies bedeutet so viel wie „die Gott Verehrende, die Gott geweihte“ oder auch „mein Gott ist Fülle“.

Außerdem ist Lily das englische Wort für Lilie. Diese sind vor allem wegen der außerordentlichen Schönheit ihrer Blüten verehrt. Unter den 150 Arten von Lilien befinden sich viele verschiedene Blütenformen in leuchtenden Farben. Sie werden in weiten Teilen der Welt als Zierblumen und sogar Heilpflanzen verwendet.

In arabischsprachigen Ländern ist Lilly die Kurzform von Leila. Dieser Name bedeutet soviel wie „finstere Nacht“ oder auch „schönste Nacht“.

Alternative Schreibweisen sind unter anderem: Lilli, Lili und Lily.

Zum Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts war der Name in Deutschland relativ häufig. Ab ca. 1910 sank seine Popularität langsam ab. Einen Aufschwung erfuhr der Name noch einmal um 1939 durch das berühmte Lied Lili Marleen, das deutschlandweit und international zum Soldatenlied wurde. Ab Mitte des Jahrhunderts verlor er wieder an Einfluss und wurde in den siebzigern dann kaum noch vergeben. Zwischen 1990 und 2000 kam der Name wieder in Mode und gehört seit Anfang des neuen Jahrtausends zu den beliebtesten Vornamen für Mädchen.

Lilly ist auch international ein beliebter Name. In Schweden, Norwegen, den USA und Großbritannien wird er immer häufiger an neugeborene Mädchen vergeben. Einen Teil seiner jüngsten Polularität könnte der Name auch durch die Harry Potter Geschichten und Verfilmungen erfahren haben. Lily Potter ist nämlich der Name von Harry Potters Mutter.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an Sie erhalten kostenlos unsere Babynamen-Checkliste!

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Arabisch
Englisch
Hebräisch
Lateinisch

Namenstage

19. November

Männliche Form

Lillias


Spitznamen

Li, Lil, Lila, Lilchen, Lillbie, Lillchen, Lille, Lilliane, Lillifee, Lillinchen, Lills, Lillski, Lillus, Lilly Vanilly, Lils, Litschi, Lolle, Lülle und Pilly


Ähnliche Vornamen

Dalila, Dalilah, Dalili, Delila, Delilah, Djalila, Elila, Felile, Galila, Ingelill, Jalila, Jalilah, Kahlila, Kalila, Kalileo, Kalili, Kalilia, Kaylil, Kelila und Khalilah


Beliebteste Doppelnamen mit Lilly

Andrea-Lilly, Anne-Lilly, Eva-Lilly, Evangelina-Lilly, Finja-Lilly, Fiona-Lilly, Gustava-Lilly, Kate-Lilly, Kim-Lilly, Klara-Lilly, Laura-Lilly, Lea-Lilly, Lena-Lilly, Lilly-Aaliyah, Lilly-Aleen, Lilly-Angelina, Lilly-Anita, Lilly-Ann, Lilly-Bella und Lilly-Camille


Berühmte Persönlichkeiten

  • Lilly Ackermann (deutsche Schauspielerin)
  • Lilly Becher (deutsche Schriftstellerin und Publizistin)
  • Lilly Dillenz (geborene Hollitzer, österreichische Flugpionierin)
  • Lilly Karoly (österreichische Schauspielerin)
  • Lilly Stepanek (österreichische Schauspielerin)
  • Lilly Towska (deutsche Schauspielerin)
  • Lilly Wust (deutsche Hausfrau und Hauptfigur in der Verfilmung Ihres Lebens „Aimée & Jaguar“)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.