Jule

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Jule:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Jule hat sich von einer Kurzform der weiblichen Vornamen Julia, Juliana oder Juliane als eigenständiger Name etabliert. Er ist zwar auch als Jungenname zugelassen (dann als Variante von Julian oder Julius), wird aber als solcher in Deutschland kaum genutzt. Allerdings ist dies ein Grund dafür, dass er von einigen Standesämtern nur in Verbindung mit einem zweiten Vornamen, welcher das Geschlecht eindeutig bestimmt, zugelassen wird.

Seinen Ursprung hat er in der lateinischen Sprache. Bekannt wurde er durch das römische Patriziergeschlecht, die Familie der Julier (lateinisch gens lulia). Deren weibliche Mitglieder hießen Julia. Ihr wohl bekanntester Vertreter war der römische Feldherr Gaius Julius Cäsar, Herrscher des römischen Imperiums.

Anfang der Achtziger kam der Name in Deutschland auf und wurde mit den Jahren immer populärer. Ab Ende der Neunziger findet man Jule regelmäßig unter den 50 beliebtesten Vornamen für neugeborene Mädchen. Es handelt sich um eine typisch deutsche Namensversion, die im Ausland nicht zu finden ist.

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Lateinisch
Römisch

Namenstage

Leider keine Namenstage vorhanden.

Männliche Form

Julian, Julius und Jules


Spitznamen

Jolle, Jolli, Julchen, Jules, Juli, Julia, Juliane, Juliette, Julinka, Julisa, Julischka, Julitschka, Julka, Julsche, Juna und Jutschi


Ähnliche Vornamen

Ajula, Ajulia, Ajulija, Anjula, Anjuli, Anjulie, Djula, Djulia, Djuliana, Djulijana, Jula, Julaine, Julande, Julea, Juleen, Julena, Julene, Jules, Juleyda und Juli


Beliebteste Doppelnamen mit Jule

Elly-Juleen, Felina-Jule, Fiona-Jule, Jule-Elisa, Jule-Gabriele, Jule-Julia, Jule-Marie, Jule-Paula, Jule-Sophia, Jule-Sophie, Lale-Jule, Lene-Jule und Lotta-Jule


Berühmte Persönlichkeiten

  • Jule Böwe (deutsche Theater- und Filmschauspielerin)
  • Jule Gregory Charney (US-amerikanischer Meteorologe)
  • Jule Ludorf (deutscher Fußballspieler und -trainer)
  • Jule Neigel (deutsche Sängerin, Songwriterin und Musikproduzentin)
  • Jule Ronstedt (deutsche Schauspielerin und Regisseurin)
  • Jule Styne (US-amerikanischer Komponist)
  • Jule Gölsdorf (Fernsehmoderatorin)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.