Teresa

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Teresa:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Teresa ist ein weiblicher Vorname mit griechischen Wurzeln. Er ist eine international gebräuchliche Schreibweise von Theresa, die in Deutschland etwas häufiger vorkommt.

Da es mehrere sprachwissenschaftliche Theorien für den Ursprung des Namens gibt, ist die Bedeutung des Namens nicht zweifelsfrei geklärt. Mehrere Deutungen sind möglich. Teresa könne eine Bewohnerin der Stadt Thera, dem heutigen Santorin sein. Der Name der Insel leitet sich ab vom griechischen Θήρα Thēra, das soviel bedeutet wie „die Wilde“. Sie könnte auch eine Erntearbeiterin sein vom griechischen Wort therizo. Weiterhin ist eine Abstammung vom griechischen Wort Sommer theros oder die Jägerin ther sein.

Der Name hat eine lange Tradition und wurde durch viele Heilige weit verbreitet. Auch Adel und Bourgeoisie nutzen diesen Namen in der Vergangenheit. Oft wurde er auch als Zweitname in der Namenskombination „Maria-Teresa“ genutzt. Es existieren viele internationale Varianten wie Theresia, Theres, Thea oder auch die österreichisch-bayerische Variante Resi.

Hierzulande wurden in den fünfziger Jahren relativ viele neugeborene Mädchen so genannt. Der Trend ging dann zurück und kam in den Achtzigern erneut auf. Seit dem werden wieder mehr Babys so genannt. Vor allem ist der Name in Bayern verbreitet, gefolgt von Nordrhein-Westfahlen. Dahingegend findet man kaum Teresas in den neuen Bundesländern oder im Saarland.

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Altgriechisch
Griechisch

Namenstage

13. Juli
09. August
26. August
01. Oktober
15. Oktober

Männliche Form

Teresio


Spitznamen

Esa, Resa, Reschen, Rese, Resel, Resi, Tera, Tere, Teresalein, , Tereschen, Teresi, Teri, Tesi, Tess, Tessa, Tessi und Thea


Ähnliche Vornamen

Aikaterini, Aimster, Alteria, Amaterasu, Aster, Astera, Asteria, Asteropi, Atlanter, Bihter, Butterfly, Caterin, Caterina, Chaterine, Douteriaei, Ecaterina, Ekaterina, Ekaterini, Ekateriny und Eshter


Beliebteste Doppelnamen mit Teresa

Ana-Teresa, Anika-Teresa, Ann-Teresa, Laura-Teresa, Lea-Teresa, Maria-Teresa, Paula-Teresa, Pia-Teresa, Teresa-Luisa, Teresa-Maria, Teresa-Rosa und Teresa-Rosalia


Berühmte Persönlichkeiten

  • Mutter Teresa (Ordensschwester)
  • Teresa Agnes (Figur aus der Romanreihe „Die Auserwählten“)
  • Teresa Klamert (Schauspielerin)
  • Teresa Lisbon (Figur aus der TV-Serie „The Mentalist“)
  • Teresa Palmer (austral. Schauspielerin)
  • Teresa Rabal (spanische Sängerin)
  • Teresa von Ávila (Karmelitin und Mystikerin, kath. Heilige)
  • Teresa Brewer (US-amerikanische Popsängerin)
  • Teresa Heinz (Ehefrau von US-Senator John Kerry)
  • Teresa Weißbach (deutsche Schauspielerin)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.