Marwin

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Marwin:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Name Marwin lässt sich aus dem althochdeutschen von „mari“ (= berühmt / groß) und „wini“ (= Freund) ableiten. Marwin bedeutet somit so viel wie „der berühmte / große Freund“.

Ursprünglich kommt der Name vom walisischen Namen Merfyn. Den Namen Marwin gibt es auch in der Form Marwin mit „v“, die deutlich beliebter ist. 1998 schaffte es der name sogar in die Top10 Liste, nach 2000 verlor der Name jedoch nach und nach an Bedeutung. Besonders im angelsächsischen Raum ist der Name recht weit verbreitet.

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Walisisch

Namenstage

3. August

Weibliche Form

Leider keine weiblichen Formen vorhanden.


Spitznamen

Marw, Main, Marwi, Muffin und Win


Ähnliche Vornamen

Adalmar, Adelmar, Ademar, Ademaro, Agemar, Agimar, Agomar, Akamaru, Aldemar, Alkmar, Almar, Almaric, Almarich, Amar, Amaraeerthi, Amaral, Amardev, Amare, Amaresh und Amareyja


Beliebteste Doppelnamen mit Marwin


Berühmte Persönlichkeiten

Leider keine berühmten Persönlichkeiten zu Marwin vorhanden.


Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.