Mads

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Mads:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Mads ist eine dänische Form des Namens Matthias. In Deutschland geläufiger ist die Schreibweise Mats. Seinen Ursprung hat der Name im Tanach, der jüdischen Bibel. Der dort erwähnte hebräische Mattitjahu kam über das Griechische und später Lateinische in unseren Sprachraum. Der Name bedeutet „von Gott gegeben“ oder auch „Gottesgeschenk“.

Mads war bis etwa 1985 ein unbekannter Vorname in Deutschland. Wahrscheinlich kam er über Schweden und Dänemark nach Deutschland. Zu dieser Zeit war er nämlich auch in dem Deutschen Nachbarland recht beliebt. Gegen Ende der Neunziger gehörte Mads bereits zu den 100 meist vergebenen Jungennamen und seit einigen Jahren schon befindet er sich unter den Top 50.

Eine weitere ähnliche Variante ist Matt. Sie wird eher im englischen Sprachraum verwendet.

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Dänisch
Hebräisch
Jüdisch
Schwedisch

Namenstage

Leider keine Namenstage vorhanden.

Weibliche Form

Leider keine weiblichen Formen vorhanden.


Spitznamen

Mad


Ähnliche Vornamen

Abdessamad, Ahmad, Ahmadou, Ahmadu, Ahmadzia, Amadas, Amade, Amaden, Amadeo, Amadeus, Amadi, Amadio, Amadis, Amadou, Ashmad, Chilmad, Demades, Dhamadhama, Emad und Hamad


Beliebteste Doppelnamen mit Mads

Mads-Fiete, Mads-Malvin, Mads-Miko und Mads-Thomas


Berühmte Persönlichkeiten

  • Mads Bødker (dänischer Eishockeyspieler)
  • Mads Christensen (dänischer Radsportler)
  • Mads Christensen (dänischer Eishockeyspieler)
  • Mads Clausen (dänischer Unternehmer, Gründer von Danfoss)
  • Mads Conrad-Petersen (dänischer Badmintonspieler)
  • Mads Gilbert (norwegischer Arzt und politischer Aktivist)
  • Mads Glæsner (dänischer Schwimmer)
  • Mads Hansen (norwegischer Eishockeyspieler)
  • Mads Hjulmand (dänischer Schauspieler)
  • Mads Hvilsom (dänischer Fußballspieler)
  • Mads Junker (dänischer Fußballspieler)
  • Mads Kaggestad (norwegischer Radrennfahrer)
  • Mads Dittmann Mikkelsen (dänischer Schauspieler)
  • Mads Mensah Larsen (dänischer Handballspieler)
  • Mads Mikkelsen (dänischer Schauspieler)
  • Mads Ø. Nielsen (dänischer Handballspieler)
  • Mads Nissen (dänischer Fotograf)
  • Mads Østberg (norwegischer Rallyefahrer)
  • Mads Pieler Kolding (dänischer Badmintonspieler)
  • Mads Reginiussen (norwegischer Fußballspieler)
  • Mads Rydicher (dänischer Radrennfahrer)
  • Mads Timm (dänischer Fußballspieler)
  • Mads Vinding (dänischer Jazzbassist)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.