Luise

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Luise:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Luise ist ein traditionsreicher altdeutscher Name. Als weibliche deutsche Form des französischen Louis, hat sie ihren Ursprung im altdeutschen Namen Ludwig.

Viele Adelige und Herrscher trugen diesen Namen im alten Deutschland und Frankreich. Es finden sich viele Herzoginnen, Prinzessinnen, Fürstinnen und Königinnen mit diesem Namen in der deutschen Geschichte. Einer der bekanntesten französischen Träger des männlichen Pendants ist sicher Ludwig der XIV, auch der Sonnenkönig (französisch Louis XIV, Louis le Grand) genannt.

Auch im Tierreich erreichte Luise eine gewisse Berühmtheit. Das Wildschwein Luise (1984–1998) war das weltweit erste Wildschwein als Spürtier für Drogen und Sprengstoff bei der Polizei.

Zusammengesetzt aus den Worten hlut (berühmt, laut, stark) und wig (Krieg) ergibt sich die Bedeutung „starke Kriegerin“ oder „bedeutende Kriegerin“.

Ein weiterer Ursprung findet sich in dem altdeutschen und keltischen Namen Aloise. Dieser steht für große Weisheit.

Ausgehend von diesem Namen haben sich viele alternative Schreibweisen und internationale Varianten und Kurzformen etabliert. In Deutschland sind auch Louisa, Louise und Luisa beliebte Mädchenvornamen. In anderen Ländern kennt man den Namen unter anderem als Lujza, Luiza oder Loisa. Lulu ist eine Kurzform.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an Sie erhalten kostenlos unsere Babynamen-Checkliste!

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Albanisch
Altdeutsch
Althochdeutsch
Deutsch
Französisch
Russisch
Schweizerisch

Namenstage

15. März
24. Juli
17. Oktober
18. Dezember

Männliche Form

Ludwig und Luis


Spitznamen

Illi, Ise, Isi, Isy, Izzy, Lieschen, Liesi, Lise, Lisel, Lisi, Lissy, Lizzy, Lolle, Lou, Lucy und Lulu


Ähnliche Vornamen

Aluisia, Annaluise, Anneluise, Eluisa, Godeluise, Luigia, Luigina, Luina, Luisa, Luisana, Luisella, Luiselle, Luiselotte, Luisemarie, Luisiana, Luitberga, Luitburga, Luitfriede, Luitgard und Luitgarda


Beliebteste Doppelnamen mit Luise

Adele-Luise, Aenne-Luise, Anka-Luise, Ann-Luise, Anna-Luise, Anne-Luise, Annemarie-Luise, Anni-Luise, Barbara-Luise, Beeke-Luise, Beke-Luise, Brigitte-Luise, Carla-Luise, Chantal-Luise, Charlott-Luise, Charlotte-Luise, Christiane-Luise, Christin-Luise, Dora-Luise und Dorothea-Luise


Berühmte Persönlichkeiten

  • Herzogin Luise von Sachsen-Weimar (Adelige)
  • Königin Luise von Preußen (Adelige)
  • Luise Kummer (Biathletin)
  • Luise Malzahn (Judoka)
  • Luise Miller (Figur aus Schillers Drama „Kabale und Liebe“)
  • Luise Palfy (Figur aus dem Kinderbuch „Das doppelte Lottchen“)
  • Luise Pogge (Figur aus dem Kinderbuch „Pünktchen und Anton“)
  • Luise Rainer (Schauspielerin)
  • Luise Rinser (Schriftstellerin)
  • Luise Ullrich (österr. Schauspielerin)
  • Luise von Marillac (Ordensgründerin, Heilige)
  • Luise Will (Model)
  • Luiselotte Körner (Figur aus dem Roman/Film „Das doppelte Lottchen“)
  • Marie Luise Bähr (Schauspielerin)
  • Marie-Luise Marjan (Schauspielerin)
  • Prinzessin Luise von Brandenburg-Preußen (Adelige)
  • Prinzessin Viktoria Luise von Preußen (Tochter von Kaiser Wilhelm II.)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.