Luca

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Luca:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Name Luca hat seine Wurzeln unter anderem in Italien und Griechenland: Es ist die italienische Form von Lukas und die griechische Form von Louka. In beiden Ländern wird der Name jedoch ausschließlich von Männern getragen. In Ungarn und Kroatien hingehen tragen nur Frauen den Namen Luca mit „c“ – dort wird er allerdings „Lutsa“ ausgesprochen. In Deutschland wird der Name von Männern und Frauen getragen. Früher galt Luca als die weibliche Form von Lukas. Seit etwa Mitte der 90er Jahre wird der Name jedoch vorwiegend an männliche Neugeborene vergeben. Das ist vor allem auf die vielen italienischen Einwanderer zurückzuführen. Es wird generell empfohlen, für den Namen Luca einen weiteren Vornamen zu wählen, damit das Geschlecht anhand des Namens eindeutig erkennbar ist.

Die Herleitung des Namens Luca von Lukas bringt uns zu folgender Bedeutung: Im Lateinischen ist es die Kurzform von Lucanus und bezeichnet jemanden, der aus Lucania (Süditalien) stammt. Im Griechischen leitet sich der Name vom Wort „leucos“ ab, was „hell / weiß“ bedeutet. Der Name Lukas lässt sich vor dem griechischen Hintergrund als „ins Licht hineingeboren“ deuten.

Gerichtsgeschluss über den Namen Luca als Jungen/Mädchenname

In einem aktuellen Beschluss vom 18.01.2005 hat der 15. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm entschieden, dass Eltern ihrem Sohn den Vornamen „Luka“ ohne Hinzufügung eines den Zweifel über das Geschlecht ausräumenden Vornamens geben können. Das Oberlandesgericht hat damit einen nahezu ein Jahr andauernden Streit zwischen den Eltern des Kindes und dem Standesamt Herford in dritter Instanz endgültig zugunsten der Eltern beendet.

Zur Begründung hat das Oberlandesgericht ausgeführt: Der Vorname „Luca“ bzw. „Luka“ sei ausweislich der Namensstatistiken der letzten Jahre ganz überwiegend als Vorname für Jungen ausgesucht und nur selten als Mädchenname benutzt worden. Damit sei eine eindeutige Geschlechtszuordnung im allgemeinen Bewusstsein der Bevölkerung anzunehmen, sodass ein weiterer Vorname nicht notwendig sei.

Nur wenn ein Vorname geschlechtsneutral – also nicht eindeutig männlich oder weiblich – sei, müsse dem Vornamen ein weiterer geschlechtseindeutiger Vorname beigefügt werden. Bei der Beurteilung, ob ein Vorname geschlechtsneutral sei, müsse auch berücksichtigt werden, in welchem Umfang der Vorname für Jungen einerseits und Mädchen andererseits gewählt worden sei. Denn wenn ein Vorname überwiegend für ein Geschlecht gewählt werde, sei dieser Vorname gerade nicht geschlechtsneutral. Einer Beigebung eines weiteren Vornamens bedürfe es dann nicht.

Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 18.01.2005 – 15 W 343/04 –

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an Sie erhalten kostenlos unsere Babynamen-Checkliste!

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Altgriechisch
Griechisch
Italienisch
Koreanisch
Ungarisch

Namenstage

18. Oktober

Weibliche Form

Luca, Luci, Lucia, Lucie, Lucy und Luka


Spitznamen

Lou, Loui, Lu, Luc, Lucabär, Lucabärli, Lucalius, Luccilucluc, Luci, Luck, Luckianto, Lucky, Lugga, Luggi, Luis, Luke, Lulatsch, Lulle, Lulu, Luu, Luz, Lücca, Lüccü, Lücel, Lückino und Lücu


Ähnliche Vornamen

Gianluca, Lluc, Luc, Lucala, Lucan, Lucano, Lucas, Lucaz, Lucca, Luce, Luces, Luchon, Lucian, Luciano, Lucianus, Lucien, Lucifer, Lucinho, Lucio und Lucius


Beliebteste Doppelnamen mit Luca

Aaron-Luca, Antonio-Luca, Ben-Luca, Brooklyn-Luca, Can-Luca, Carl-Luca, David-Luca, Dean-Lucas, Dominic-Lucas, Dominik-Luca, Elias-Lucas, Evan-Luca, Fabian-Lucas, Felix-Luca, Finn-Luca, Florian-Lucas, Fynn-Luca, Gabriel-Lucas, Gian-Luca und Gino-Luca


Berühmte Persönlichkeiten

  • Luca „Luke“ Pasqualino (brit. Schauspieler)
  • Luca Aerni (Schweizer Skirennläufer, Skifahrer)
  • Luca Blight (Figur aus dem Videospiel „Suikoden 2“)
  • Luca Cadalora (Ital. Motorradrennfahrer)
  • Luca Caldirola (italien. Fußballer)
  • Luca Carboni (ital. Sänger)
  • Luca Cordero di Montezemolo (ital. Industrieller)
  • Luca de Aleprandini (italien. Skirennläufer)
  • Luca Fainello (Sänger der ital. Band Sonohra)
  • Luca Gadjus (Model)
  • Luca Hänni (Schweizer Sänger)
  • Luca Karabatic (franz. Handballspieler)
  • Luca Laurenti (ital. Entertainer)
  • Luca Marenzio (ital. Komponist)
  • Luca Maria Moneta (italien. Springreiter )
  • Luca Marini (italien. Motorradrennfahrer)
  • Luca Ruch (Mister Schweiz 2011)
  • Luca Toni (ital. Fußballer)
  • Luca Turilli (ital. Musiker, Komponist)
  • Luca Zamperoni (Schauspieler)
  • Luca-Milan Zander (Fußballer)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen - Insgesamt 1 Bewertungen
Loading...
Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.