So findest du einen Kitaplatz in Berlin

In Berlin gibt es zu wenig Kitaplätze. Zwar schafft der Senat neue Plätze (6000 Stück im Jahr 2016), allerdings reichen diese bei weitem nicht aus. Der Mangel an qualifiziertem Personal sorgt jetzt schon dafür, dass in einigen Einrichtungen die Kapazitäten nicht voll ausgeschöpft werden können. Mit dem Wegfallen der Kitagebühren bis 2018 werden weiter finanzielle Hürden, in erster Linie für einkommensschwache Familien abgebaut. Die Lage spitzt sich immer weiter zu und frisch gebackene Eltern und Schwangere sind verunsichert, ob sie überhaupt einen Kitaplatz erhalten. Unser Leitfaden soll suchenden Eltern helfen und ihre Fragen beantworten.

Über den Kitaplatz Leitfaden

Wir haben den Leitfaden als Hilfe für kitasuchende Eltern in Berlin mit Unterstützung von 161 Berliner Kitas und unzähligen Erfahrungen anderer Eltern erstellt. Der Leitfaden klärt auf, wie die Kitaplatz-Vergabe erfolgt, wann du dich um einen Kitaplatz bemühen solltest und wie du deinen Wunsch-Kitaplatz erhältst.

Der Leitfaden steht kostenfrei zum Download zur Verfügung. Natürlich freuen wir uns auch sehr über Feedback. Solltest du Eltern kennen, die auf Kitaplatz-Suche sind, kannst du den Leitfaden gern weitergeben.

Kitaplatz Leitfaden für Berlin

Bitte bewerte diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,23 von 5 Sternen - Insgesamt 26 Bewertungen
Loading...
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir dich auf unsere Datenschutzerklärung. Du darfst gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.