Friendsurance: Erhalte 40% bei Versicherungen zurück + 40€ Sofortprämie

Wusstest du, dass du bis zu 40% deiner gezahlten Versicherungsbeträge zurück bekommen kannst, wenn du sie mal ein Jahr nicht in Anspruch genommen hast? Das können bei Haftpflicht, Hausrat, Kfz und Rechtsschutz schnell 200 bis 300€ Ersparnis im Jahr sein. Wie du diesen Bonus bekommen kannst, zeigen wir dir jetzt:

Der Anbieter Friendsurance hat ein Modell entwickelt, das bei Schadensfreiheit dir Geld zurück erstattet. Das Tolle dabei ist: Du kannst bei deiner aktuellen Versicherung bleiben. Ohne Wechsel und ohne Zusatzkosten bekommst du einfach so den Schadensfrei-Bonus, denn Friendsurance tritt als Makler auf und erledigt alles für dich.

Friendsurance schenkt aktuell exklusiv allen Elterngeld.de Nutzern bis zu 40€. Alles, was du dazu machen musst, ist deine bestehenden Versicherungen in der Online-Maske von Friendsurance einzutragen. Das dauert nur wenige Minuten. Pro eingetragene Versicherung erhältst du dann 10€. Insgesamt kannst du bis zu 4 Versicherungen eintragen (Hausrat-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und KFZ-Versicherung). Es fallen dafür keinerlei Zusatzkosten an. Ein Versicherungswechsel ist nicht erforderlich.

Das bleibt wie gehabt:

  • Dein Versicherungsunternehmen
  • Dein Versicherungsschutz
  • Deine Jahresbeiträge

Deine zusätzlichen Vorteile mit Friendsurance:

  • Jährlicher Schadensfrei-Bonus
  • Bequeme Schadensmeldung online – rund um die Uhr
  • Kostenfreie Beratung am Telefon
  • Regelmäßige, kostenfreie Prüfung deines Tarifs
40€ Cashback sichern!

Wichtiger Hinweis: Den Schadensfrei-Bonus bekommst du nur für zukünftige Jahre, nicht mehr rückwirkend. Deshalb am besten keine Zeit verlieren und so schnell wie möglich bei Friendsurance anmelden. Die 40€ Aktion ist begrenzt bis zum 31.12.2018!


Bitte bewerte diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,31 von 5 Sternen - Insgesamt 16 Bewertungen
Loading...
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir dich auf unsere Datenschutzerklärung. Du darfst gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.