Finja

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Finja:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Finja ist ein weiblicher Vorname der verschiedenen Wurzeln und Bedeutungen zugeordnet werden kann. Er ist die weibliche Form von Finn. Andere Varianten aus der Namensfamilie sind Fiona, Fion, Finnja, Finley und weitere.

Finja geht zurück auf das altnordische Wort finnr zurück, das eine Herkunftsbezeichnung für eine Person aus Finnland ist. Seine Bedeutung ist demnach „die Finnin“. Es handelt sich jedoch nicht um einen finnischen Namen, sondern bezeichnet jemanden aus dem Land.

Weitere Auslegungen und Bedeutungen sind unter anderem:

  • Abwandlung des skandinavischen Namens Fenja aus der nordischen Mythologie
  • Altirisch für „kenntnisreich, wissend“, abgeleitet von Fionn mac Cumhaill aus der keltischen Mythologie
  • Baskischer Taufname „die Feine, die Zartfühlende“
  • Keltisch für „schön, weiß, unschuldig, rein“
  • Gälisch für „weiß, schön, hell, blond“
  • Friesisch für „Frieden“
  • Russische Koseform des Namens Rufina (weibliche Version von Rufus)
  • Ein kleines südschwedisches Dorf trägt außerdem diesen Namen

Ende der achtziger Jahre kam der Name erstmalig in Deutschland auf. In den Neunzigern wurde er immer populärer. Seit Anfang des neuen Jahrtausends rangiert er regelmäßig unter den 50 beliebtesten Mädchenvornamen für Neugeborene. Eine alternative, wesentlich seltenere Schreibweise ist Finnja.

Finja ist unter anderem Titelheldin einer Kinderbuchserie von Meike Haas.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an Sie erhalten kostenlos unsere Babynamen-Checkliste!

Babynamen Checkliste kostenlos downloaden!

Kostenlos anfordern:

Mein Newsletter


Herkunft

Deutsch
Irisch
Russisch
Skandinavisch

Namenstage

12. Dezember

Männliche Form

Finn und Fynn


Spitznamen

Fibi, Fifi, Fin, Fin-fin, Finchen, Fini, Finigirl, Finilein, Finne und Finni


Ähnliche Vornamen

Adolfina, Adolfine, Afina, Afini, Arnfinna, Berfin, Coelfinnia, Dafina, Defina, Delfina, Delfine, Efina, Elfina, Fina, Findabhair, Fine, Finella, Finelly, Finesa und Finetta


Beliebteste Doppelnamen mit Finja

Finja-Alida, Finja-Emma, Finja-Fee, Finja-Jolie, Finja-Jolien, Finja-Lee, Finja-Leonie, Finja-Lilly, Finja-Malin, Finja-Marie, Finja-Megan, Finja-Svende, Finja-Zoe, Janne-Finja, Jill-Finja, Leonie-Finja und Mirja-Finja


Berühmte Persönlichkeiten

  • Finja Martens (deutsche Schauspielerin)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.